Brauhaus Neustadt a.d.Aisch

Wohnen und Gastronomie in einem denkmalgeschützen Gebäude

Bauherr: Privat
Zeitraum: 2020-06 bis 2023-12
Leistungen: LP 1 bis 8

Im denkmalgeschützen Brauhaus entstehen Wohneinheiten. Das Einzeldenkmal, das viele Jahre lang leer stand und von Verfall bedroht war, wird dadurch wieder bewohnbar gemacht. Das Erdgeschoss mit seiner denkmalgeschützten Dampfmaschine wird zu einer Gastronomie umgenutzt, um dem Areal einen neuen Anlaufpunkt zu geben. Ebenfalls entsteht eine Terrasse zur Bamberger Straße hin.    

Die Ausführung der Umbau- und Modernisierungsmaßnahme fand in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden statt. Während das Dach straßenseitig mit einer Hopfengaube ausgeführt wurde, konnte man auf der Rückseite moderne Gauben in Kubus-Form anbringen. Angrenzend entstand ein mehrgeschossiger Wohnbau, dessen Treppenhaus eine Verbindung zwischen den beiden Gebäuden herstellt.

Weitere Projekte