Geschäftsgebäude, Nürnberg

Gebäudesanierung und Umnutzung

Das Gebäude aus der Nachkriegszeit soll in wesentlichen Bereichen saniert werden. Hierzu zählt neben einer Instandsetzung der Natursteinfassade auch eine Erneuerung des Daches. Im Innenbereich sollen die Allgemeinflächen überarbeitet werden.

Für die Geschosse im oberen Teil des Gebäudes erfolgt eine Umnutzung von Hotel zu Boardinghouse. Im Rahmen der Umnutzung wird ein zweiter unabhängiger baulicher Flucht- und Rettungsweg errichtet.

Eine besondere Herausforderung bei dieser Maßnahme ist die Baulogistik für die innerstädtische Lage mit ihren fehlenden Flächen für die Baustellenandienung sowie der Um- und Ausbau bei laufendem Betrieb der genutzten Geschosse.

Weitere Projekte